April 28, 2020

Hardware Inventur und Software Bestandsmanagement

Leistungsüberwachung für Server und Workstations mit Network Inventory Advisor. Unser Netzwerk Monitoring Tool wird Ihnen beim Server Monitoring und der Netzwerküberwachung helfen und dabei, jede Änderung in der Konfiguration zu entdecken, sowie alle Bestandteile zu vergleichen und zu sehen, ob es Computer mit inkorrekter Konfiguration oder Sicherheitsschwachstellen gibt.
Editor’s choice 2019
Network Inventory Advisor
Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken.
Network Inventory Advisor für Windows scannt Windows-, Mac OS X-, Linux-Computer und SNMP-Geräte, jedes davon zählt als ein Node.

Inventarisierung für Server - was ist das?

Ein Server- und Software-Inventar enthält nützliche Informationen zur Leistung Ihrer Server und IT-Infrastruktur. Früher führten Organisationen und Unternehmen manuell erstellte und manuell verwaltete Tabellen mit Details zum Server-Inventar. Im Laufe der Zeit jedoch wurde der Datenbestand komplexer und zu umfangreich für die Tabellen, so dass diese nicht mehr mithalten konnten.

“Gegenwärtig können Sie leistungsfähige Server bzw. Netzwerk Verwaltungssoftware für Server Monitoring bekommen, welche die Serverleistung überwacht und alle wichtigen Details aufzeichnet”

Gegenwärtig können Sie leistungsfähige Server bzw. Netzwerk Verwaltungssoftware für Server Monitoring bekommen, welche die Serverleistung überwacht und alle wichtigen Details aufzeichnet. Manche Netzwerk-Überwachungssoftware kann Serverdetails bei jeder Änderung sofort auf alle Server in einem Unternehmen mappen. Auf alle per SNMP-Überwachung beim Netzwerk-Monitoring gesammelten Daten kann mit einem kundenspezifischen API von überall her zugegriffen werden.

Die Details finden Sie in einem Server Inventory (Server-Inventar):

  • Server-Name
  • Domain-Name
  • IP-Adresse (sowohl IPv4 als auch IPv6)
  • Betriebssystem-Info
  • Server-Status
  • DNS-Suffix
  • Server-Typ (z. B. DNS oder DHCP)
  • Letzter Datenabruf-Status
  • Letzter Manageability-Status
  • Nächste empfohlene Aktion, gegebenenfalls
  • Ereignisprotokoll-Zugriffsstatus (z. B. blockiert oder unblockiert)
  • DHCP-Audit Share-Status

Darüber hinaus kann die Server und Netzwerk-Inventarisierung Informationen über virtuelle Server und andere damit zusammenhängende Daten wie Patch-Management und Kontinuitätsplanung liefern.

Weshalb Hardware-Inventur und Software-Bestandsmanagement wichtig sind

Inventarisierungs-Software für Server sammelt durch Server-Monitoring Hardware- und Software-Details aller Server Ihres Unternehmens in einer zentralen Datenbank. Ein Netzwerkadministrator kann das gesamte Netzwerk-Inventar eines egal-wie-großen Unternehmens innerhalb einer Datenbank sehen und benutzen.

Die durch Server- und Netzwerk-Inventarisierung gewonnenen Informationen sind eine wichtige Grundlage für Entscheidungen bezüglich des Managements Ihres Unternehmens. Dies sind nur einige Beispiele für Schlussfolgerungen, die Sie, unterstützt durch unser Asset-Management-Software für Netzwerk-Computer, über Server in Ihrem Unternehmen machen können:

  • Server benötigen eventuell neue Apps;
  • Servers benötigen eventuell Hardware- und Treiber-Updates;
  • Servers müssen mit den Unternehmensstandards für Hardware und Software konform sein.

Editor’s choice 2019
Network Inventory Advisor
Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken.
Network Inventory Advisor für Windows scannt Windows-, Mac OS X-, Linux-Computer und SNMP-Geräte, jedes davon zählt als ein Node.

Eigenschaften Server- bzw. Netzwerk-Inventarisierung

Sehen Sie sich das umfangreiche Diagramm zu den Informationen an, die Sie mit einer Inventar-Software erhalten, wenn Sie Ihr Netzwerk scannen.

Subsystem Beschreibung
CPU Zeigt den Socket-Namen, den Status, die Anzahl der Cores, die aktivierten Cores, die Anzahl der Threads, den Hersteller, die Version, die Signatur der CPUs auf Ihrem Server.
Memory Zeigt die Größe, die Datenbreite, die Geschwindigkeit, den Locator und die Seriennummer der DIMMs auf Ihrem Server an.
Lüfter Zeigt den Status, den Energiezustand und die Geschwindigkeit der Lüfter auf Ihrem Server an.
IO-Geräte Zeigt die Beschreibung, den Typ, den Hersteller, die MAC-Adresse und die Seriennummer der I/O-Geräte auf dem Server an.
Speicher Zeigt die Beschreibung, den Typ, den Hersteller, die Größe, die Bus-Info und die Seriennummer der Speichergeräte auf dem Server an.
BIOS Zeigt den Hersteller, die Version, die physische ID, die Größe, die Kapazität und die Bootreihenfolge des BIOS auf dem Server an.
PCI-Gerät Zeigt die Liste der PCI-Geräte auf dem Server an.

So wählen Sie die optimale Asset-Management-Software für Ihre Server

Inventarisierungs-Software für Server ist eine Technologie zur Unterstützung des Schlüsselprozesses Software-Asset-Management (auch bekannt als SAM). SAM-Praktiken umfassen Software-Bereitstellung, Management und Optimierung der Käufe, Einsatz, Software-Lizenz-Management, Wartung und Entsorgungsprozesse für Software-Anwendungen im gesamten Unternehmen.

Wenn Sie eine Entscheidung bezüglich Netzwerk-Management-Tools für Ihre Server treffen, achten Sie auf folgende Punkte:

  1. Eine integrierte Plattform von Lösungen. Was Sie wollen, ist eine Inventar-Software, die flexibel und anpassungsfähig an die ständig wechselnde IT-Infrastruktur jedes großen oder kleinen Unternehmens ist.
  2. Eine umfassende 'Entdeckungsmaschine'. Das Tool für Netzwerkanalyse, Lizenzmanagement, Computer-Monitoring und mehr, nach dem Sie suchen, sollte up-to-date sein und für die neuesten Netzwerk-Computer gerüstet, egal, welches Betriebssystem, für persönliche Gadgets, Scanner und alles andere in Ihrer IT-Infrastruktur. Es muss leistungsfähig als Netzwerkscanner und Netzwerkanalyse-Tool sein.
  3. Software-Lizenz-Management. Ihre Lizenz-Management-Software sollte unbedingt in der Lage sein, Ihr Lizenz-Management zu erleichtern, so dass Sie immer sicher sein können, dass Sie die License Compliance in Ihrem gesamten Unternehmen nachverfolgen können und immer im Griff haben.
  4. Skalierbare Architektur. Sie brauchen eine Lösung, die skalierbar genug ist, um Ihnen die Überwachung von sogar Tausenden von Nodes mit unterschiedlichen Netzwerkkonfigurationen an vielen Orten zu ermöglichen. Außerdem möchten Sie eine Lösung, die kein zeitraubendes und teures Programmieren erfordert, sondern intuitiv und einfach einzurichten ist.
  5. Eingebautes Reporting und Dashboards mit breitem Spektrum. Eine breite Aufstellung für Berichte und Dashboards mit Maßnahmen sind ebenfalls wichtig für Ihre IT-Infrastruktur.

Und vergessen Sie nicht Ihren gesunden Menschenverstand, wenn Sie eine so wichtige Lösung wie Netzwerk-Management-Software suchen, die so entscheidende Dinge wie Server- und Netzwerk-Analyse, Server- und Netzwerk-Monitoring, Lizenzverwaltung, SNMP-Überwachung und vieles mehr alles-in-einem bietet.

Editor’s choice 2019

Starten Sie Ihren Professional
Netzwerkinventar jetzt

Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken. Fügen Sie benutzerdefinierte Daten. Verfolgen Sie wichtige Veränderungen Ihres Netzwerks.

Sie erhalten eine Testversion mit allen Features für 15-Tage.