June 13, 2019

PC-Hardware-Inventar auslesen mit Network Inventory Advisor

Network Inventory Advisor macht das Hardware auslesen und Ihr Hardware-Asset-Management einfach und unkompliziert. Die Software sammelt alle erforderlichen Daten zu Geräten im Netzwerk, einschließlich CPU, Speicher, Betriebssystem, Audio & Video und Peripheriegeräte.
Editor’s choice 2019
Network Inventory Advisor
Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken.
Network Inventory Advisor für Windows scannt Windows-, Mac OS X-, Linux-Computer und SNMP-Geräte, jedes davon zählt als ein Node.

Verwalten Sie Ihre Hardware-Assets auf die beste Art

Es ist bekannt, dass Software Asset Management (SAM), also Software-Bestandsverwaltung, beim Geld sparen hilft, aber wissen Sie genug über effektives Hardware Asset Management (HAM), also Hardware-Bestandsverwaltung, und ob es Ihre Einsparungen verbessern kann? Mit Network Inventory Advisor stehen die Chancen auf hohe Einsparungen bei Hardware (Desktops, Laptops, physische Server) und Software definitiv gut.

“Hardware Asset Management (HAM) umfasst das Verwalten physischer Komponenten sowie Netzwerkmanagement von der Beschaffung bis zur Stilllegung eines Assets bzw. Vermögenswerts.”

Hardware Asset Management (HAM) umfasst das Verwalten physischer Komponenten sowie Netzwerkmanagement von der Beschaffung bis zur Stilllegung eines Assets bzw. Vermögenswerts. Für ein möglichst effektives Ergebnis müssen HAM-Prozesse in die Routine von Organisationen integriert und mit anderen IT-Prozessen abgeglichen werden. Sie müssen die PC-Hardware auslesen, Hardware muss wie Software ordnungsgemäß verwaltet werden, Vermögenswerte sollten vom Zeitpunkt der Anfrage bis zum Ausscheiden ordnungsgemäß verwaltet werden. Das spart nicht nur Geld, sondern wirkt sich definitiv auf die Zeit aus, die zur Behebung von Hardwareproblemen benötigt wird.

Der Lebenszyklus von Hardware

Hardware-Asset-Management muss eventuell etwas anders angegangen werden als Softwaremanagement, ist aber genauso wichtig. Die Hauptstadien im Lebenszyklus von Hardware-Assets sind:

  • Hardware-Anforderung
  • Beschaffung
  • Einsatz
  • Verwendung (Probleme? Upgrade nötig? Unfallschäden)
  • Lagerung / Nicht in Gebrauch
  • Ende der Garantie oder Wartung
  • Ausscheiden
  • Entsorgung

Die Entsorgungsphase muss nicht verschwenderisch sein — je nach Land gibt es verschiedene Möglichkeiten, alte Hardware umweltfreundlich zu entsorgen. Einige Unternehmen kaufen alte Hardware einer Organisation und verkaufen sie als „überholt“. Hardware kann auch ordnungsgemäß recycelt werden, oder je nach aktuellem Zustand an eine Wohltätigkeitsorganisation oder Schule abgegeben werden.

PC-Hardware auslesen und Hardware-Inventur — warum ist das gut für IT-Abteilungen?

Sowohl Hardware- als auch Software-Inventur sind nicht nur für administrative Aufgaben in Ihrem Unternehmen sehr vorteilhaft, sondern auch für das IT-Asset-Management. Die IT-Abteilung braucht aktuelle Informationen zu den in der Organisation verwendeten Assets sowie Standort, Benutzerinformationen, Netzwerkkonfigurationsdaten, den von ihnen unterstützten Diensten und wichtige Finanzinformationen.

Das heißt auch auch, die PC-Harware auslesen, wissen, welche Maschinen verwendet werden, wo sie sich befinden und für welche Softwareprogramme ein Endbenutzer die Berechtigung hat. Richtiges Hardware-Inventar-Management gibt Ihnen wichtige Informationen darüber, ob die Computer im Netzwerk eine Aktualisierung des Betriebssystems oder eine Hardware benötigen, die für eine Software-Aktualisierung erforderlich ist.

Hardware Asset Management (HAM) ist finanziell vorteilhaft

Das Tracking der Finanzdaten anhand von Hardware-Lebenszyklen unterstützt Sie bei Geschäftsentscheidungen auf Basis aussagekräftiger und messbarer finanzieller Ziele. Es hilft bei der Planung eines IT-Budgets für kommende Jahre, sowohl für Software- als auch für Hardware-Ausgaben, gibt eine Begründung für das Hardware-Asset-Management und bietet praktische Transparenz für die IT-Interessenträger.

Wenn Sie die Hardware auslesen und den Hard- und Softwarebestand unter Kontrolle haben, sparen Sie jedes Jahr Zeit und Geld, da klar ersichtlich ist, ob Einheiten ausgetauscht, aufgerüstet oder abgerechnet werden müssen oder ob Sie sie einfach weiterlaufen können. Die Kenntnis der Abteilung und des genauen Standorts von Hardware-Assets ermöglicht auch das schnelle Umsetzen von Maschinen, die aus irgendeinem Grund nicht mehr verwendet werden, anstatt neue zu bestellen. Eine nützliche Funktion einer Hardware-Inventar-Software ist auch die fortlaufende Aufzeichnung "auf Lager" vorhandener Assets, die einsatzfähig sind. Die Verwendung einer hochwertigen Software-Lösung für Hardware-Inventarisierung ist definitiv ein doppelter Gewinn in Bezug auf Ihre Zeit und Ihre finanziellen Investitionen.

Die Investitionsrendite in Bezug auf das Hardwaremanagement ist sehr ähnlich wie bei Software, die Einsparungen sind zu Beginn am größten und werden mit der Zeit weniger wahrnehmbar, sind jedoch langfristig stabil und vorteilhaft. Das IT-Budget wird dabei immer freundlicher, genau wie bei der Software.

Die PC-Hardware auslesen und ein effektives, ordnungsgemäß organisiertes Hardware-Asset-Management-Setup bedeutet Zeit- und Geldersparnisse, wodurch Service-Level-Agreements (SLAs) für Hardwareanforderungen oder -vorfälle beschleunigt werden und allgemein ein reibungsloseres Hardware-Inventarmanagement ermöglicht wird. Der Endbenutzer von Hardware wird nicht wirklich von Timing-Problemen betroffen sein, da die "Ausfallzeiten" drastisch reduziert werden.

Network Inventory Advisor — Software für Hardware-Inventarisierung

Network Inventory Advisor ermöglicht die professionelle Verwaltung mehrerer Systeme oder Netzwerke. Das Asset-Management-Programm bietet wichtige Funktionen wie Softwarelizenzverwaltung sowie Hardware- und Softwareinventur. Zum Hardware auslesen fragt die Hardware-Inventarisierung die Computer im Netzwerk im Modus ohne Agenten direkt (WMI) oder mit einem Agent-Dienstprogramm ab. Bei der Inventur mit einem Agenten können Sie in manchen Fällen spezifischere Informationen zu bestimmten Hardware-Klassen erhalten.

Nach dem PC-Hardware auslesen stellt Network Inventory Advisor Ihnen die Netzwerkzusammenfassung zur Verfügung, die über alle Hardwaregeräte in inventarisierten Netzwerken berichtet. Auf diese Weise erhalten Sie hervorragende Basisstatistiken zur weiteren Verwendung. Zudem gibt es anpassbare Berichte, die mehr Flexibilität ermöglichen.

Editor’s choice 2019
Network Inventory Advisor
Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken.
Network Inventory Advisor für Windows scannt Windows-, Mac OS X-, Linux-Computer und SNMP-Geräte, jedes davon zählt als ein Node.

Sammeln, speichern, analysieren

Wir verstehen vollkommen, dass das Hardware auslesen und die Einrichtung einer strukturierten Hardwareinventarisierung eine Herausforderung sein kann, insbesondere in plattformübergreifenden oder nicht gut organisierten Netzwerken. Die Arbeit an einer ordentlichen Einrichtung mit geplanten Netzwerkscans lohnt sich jedoch langfristig.

Network Inventory Advisor kann Ihre PC-Hardware auslesen und Hardware-Audits jeder Komplexität erledigen und bietet Ihnen innerhalb weniger Minuten die aktuellsten Daten zur Hardware in Ihrem Netzwerk. Hardware- und Softwareinventar sind mit de Überwachungslösung von Network Inventory Advisor hervorragend zu handhaben!

Behalten Sie Ihr Hardwareinventar im Griff

Das ist ziemlich wichtig, würden Sie uns da nicht zustimmen? Network Inventory Advisor eignet sich zum Hardware auslesen, für Hardware-Audits, Steuerfragen oder einfach zum Geld sparen. Das Netzwerk-Monitoring-Tool ist schnell, hocheffizient und ordentlich. Network Inventory Advisor ist immer der beste Weg, um Ihr Hardwareinventar zu verwalten. Unser Hardware-Inventarscanner kümmert sich nicht darum, ob Ihr Netzwerk groß oder klein ist, wie stark oder wie schnell sich das Netzwerk ändert; der Dienst baut akribisch eine umfassende Datenbank auf, die Sie Ihren Anforderungen gemäß nutzen können.

Editor’s choice 2019

Starten Sie Ihren Professional
Netzwerkinventar jetzt

Sammeln Sie automatisch alle wichtigen Daten der Netzwerkgeräte und erhalten dadurch detaillierte OS- und Gerätestatistiken. Fügen Sie benutzerdefinierte Daten. Verfolgen Sie wichtige Veränderungen Ihres Netzwerks.

Sie erhalten eine Testversion mit allen Features für 15-Tage.